Montag, 26. Dezember 2016

Is' rum?

Wir waren auf dem Heimweg nach einem köstlichen Mahl im Traditionsgasthaus "Zum Ritter" (wird von einem wunderbaren jungen Team geführt, superleckere Küche) zu Fulda und schlenderten, wohl gesättigt in diesem gemütlichem Ambiente, entspannt und gesprächig über den hiesigen Gemüsemarkt, der natürlich nicht mit Obst und Gemüse zu dieser Zeit frequentiert wird...Und was musste ich sehen? Der traditionelle Adventskranz, der bestimmt seit den Fünfziger Jahren jedes Jahr aufgestellt wird, wenn nicht früher schon, zeigte sich ramponiert. Mein spontaner Gedanke war, ja, die Weihnachtsfeiertage sind vorbei, gehen dem Ende entgegen. Trotz alledem was in der Welt passiert, so ganz im Kleinen, meinem Mikrokosmos... es war wunderschön und dafür bin ich sehr sehr dankbar. DANKESCHÖN LIEBES LEBEN! Und da tat sich plötzlich die Frage auf "Wann werft Ihr denn den Weihnachtsbaum raus?" Ich bisher immer gleich danach, aber dieses Mal lasse ich ihn wahrscheinlich bis zu den Heiligen Drei Königen stehen. Weil mich der Baum an dieses schöne Weihnachtsfest erinnert. Liebe Grüße von Cosmee

Kommentare:

  1. Hallo Cosmeen,
    ja, jetzt ist es rum, das Fest! Schön war's und wie jedes Jahr freue ich mich auf die Ruhe, Stille und Zeit danach, das gibt dem Jahr immer einen schönen Ausgang. Der Baum darf bei uns noch stehen bis zum 7ten, denn am 8ten wird er eingesammelt zum traditionellen Winterfeuer! Und wenn man ihn da nicht los wird, dann muss man selber schauen...!
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Sich beim Leben für´s schöne Leben zu bedanken finde ich ganz wunderbar.

    Ich schmeiße den Weihnachtskram meist schnell raus, da ich auch eine Frühschmückerin bin. Meist nach Totensonntag brennen bei mir die Weihnachtslichter, das heißt 4 Wochen Adventszeit, da mag ich es am 2.1. schon nicht mehr sehen, manchmal sogar früher.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Manche lassen den Baum bis zu Maria Lichtmess stehen, das ist katholische Tradition glaube ich und die geht bis in den Februar. Dann ist der Baum, je nach Modell, schon ein Gerippe.

    AntwortenLöschen
  4. Meinen bringe ich am Samstag weg. Für mich am schönsten ist die Vorweihnachtszeit und der Heilig Abend und dann lasse ich den Weihnachtsstern noch ein bischen hängen, aber alles andere darf zeitnah wieder weg.
    glg zu Dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Da wir zu den Spätaustellern :) - also wirklich erst am Heiligen Abend - gehören, folgen wir der katholischen Tradition: Maria Lichtmess fliegt er raus:)
    Dir noch eine schöne Zeit nicht nur mit dem Bäumchen...
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  6. In diesem Jahr waren wir Weihnachten nicht zu Hause, also gab es zum ersten Mal seit 8 Jahren gar keinen Baum. Das ging auch ^^

    AntwortenLöschen