Samstag, 25. April 2015

Quiltlandschaft


Ich finde ja, dass ein gequilteter Quilt (also nicht nur in der Naht, sondern Freihand) wirklich Seele eingehaucht bekommt. So auch dieser Babyquilt den ich für eine bald ins Leben tretende Erdenbürgerin genäht habe. Er ist aus dem Charm Pack "From Bump to Baby" von Gina Martin für Moda entstanden und ich merke inzwischen, dass ich moderne farbenfrohe Quiltstoffe sehr mag. Vorbei sind also längstlängst die Zeiten, die ich mit den romantischen "Tilda" Stoffen an der Nähmaschine verbracht habe. Nun, diese Stoffe dienten mir damals als Einstieg in die Näherei und ich habe mich weiterentwickelt. Ein gutes Zeichen ist das allemal!
 
Kontakt am Stoff trotz eingepackter Hand
Gibt's bei Nana. Wunderbare Quilthandschuhe
 Und beim Freihandquilten habe ich endlich auch meine neuen Quilthandschuhe ausprobiert. Ich hatte vorher immer schlichte Arbeitshandschuhe mit Noppen, viel zu groß und nervig....Denn ständig musste ich sie wieder abstreifen. Beim Einfädeln, Spulenwechsel, Augenreiben und Naseputzen...Diese hier sind wirklich super!
So, und nun packe ich den Babyquilt ein, dann kann er sich hoffentlich bald auf die Reise machen....

Viele Grüße von Cosmee

Kommentare:

  1. Das hast Du ganz bezaubernd formuliert... haucht man Seele ein. Klingt soooo schön. Und diesem kleinen Babyquilt hast Du auch Leben eingehaucht, eine fröhliche, freundliche Seele und wenn ich das Garn dazu sehe, dann wird darunter ein lebensfrohes Kind liegen, da wette ich 3 Rollen Garn drauf.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Huiii und gleich noch einer?
    Da hast dur wirklich wunderschön gequiltet!!!
    Das wird sicherlich lange lange genutzt!
    Sternchen hat ihren Babyquilt sogar auch noch :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Cosmee,
    Dein Quilting sieht klasse aus, traumhaft wie ein Profi.
    Die Handschuhe sind wirklich super, ich mag sie auch gerne beim quilten tragen.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen