Dienstag, 18. November 2014

Pitschpatsch...

...im November...puh ist das ein trübes Licht heute schon den ganzen Tag. Manch Eine wird den Novemberblues bekommen beim Blick aus dem Fenster. Aber mir ist diese Trübnis gerade recht...kann ich doch gut hinter der Nähmaschine verschwinden... Trotzdem habe ich mal die Nase nach Draußen gesteckt, um mir meine alltägliche Dosis Vitamin D abzuholen (die man bekommt auch wenn die Sonne nicht scheint, habe ich mir sagen lassen)...Und unterwegs begegnete mir die erste weihnachtliche Straßendekoration, die gerade in meinem Städtchen angebracht wird...


 Tja, es geht also mit Riesenschritten auf den 1. Advent zu, dann wird hier der alljährliche Weihnachtsmarkt eröffnet. Es dauert nicht mehr lang und man muss man sich den Weg durch die Menschenmengen und die Glühweinschwaden bahnen...

Na, Ihr kennt das ja, inzwischen hat ja jedes Städtchen solch einen Markt, kann man meinen...

 
Und ich hocke an der Nähmaschine und produziere einen weihnachtlichen Tischläufer, der bestellt wurde...Ein bisschen kitschig, gell?
 
Und natürlich, wie kann es anders sein, nähe ich weiter die Frühchenquilts, hier habe ich einige verpackt, kommende Woche werde ich sie wieder abgeben....Obenauf kann man einen der beiden größeren  Kuschelquilts sehen, die Frau Selbermacherin, die liebe Susanne, genäht hat...supersüße Stoffe...

So, für heute soviel....Ich lass´ jetzt mal Mrs B. weiterrattern :-)

Viele Grüße von Cosmee

Kommentare:

  1. ICH liebe dieses Wetter und endlich, endlich wird´s kalt. Nicht, daß ich unbedingt die Kälte will, aber so warm braucht´s in unserem Geburtsmonat nun wirklich nicht sein. Ich liebe die Vorweihnachtszeit und ich freue mich auf vier Wochen Weihnachtsdüfte, -musik, -gefühl... herrlich.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier ist es so sehr duster. Noch niemand im Viertel (Kontrollgang, *kicher) hat die Weihnachtsbeleuchtung an. Unglaublich, diese unausgesprochene Regel hier in meinem städtischen Dörfchen...

      Löschen
  2. Liebe Cosmee, ich mag den November so gerne, da fällt der ganze Freizeitstress weg, den man sonst hat :-) und man kann es sich daheim schön kuschelig und gemütlich machen. Ich finde Deinen Läufer schön! Ich mag Kitsch.
    Die Frühchenquilts von Susanne sind auch so goldig.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das empfinde ich immer im Sommer. Da hocke ich schon frühmorgens um Sechse an den WE´s an der Nähma, damit der Tag sonstwie draußen noch gestaltet werden kann :-)

      Löschen
  3. Liebe Cosmee,
    ich denke jede Jahreszeit hat ihre Vorzüge. Ich mag den frühen Herbst am liebsten, wenn die Blätter sich verfärben und die ganzen Bäume herrlich bunt werden...
    An kalten Novembertagen liebe ich meinen Tee oder (wenn es dunkel wird) Glühwein.
    Ich finde es bemerkenswert mit welchem Eifer Du die Frühchenquilts nähst, Respekt.
    LG
    Alexandra
    PS Bitte schreibe mir mal eine Email, ich kann Dir leider auf keinen Kommentar antworten, Deine Emailadresse ist da immer eine noreply Adresse.

    AntwortenLöschen
  4. November ist bei uns immer viel los..
    Geburtstage, Feiern, Markt und auch viel bei NordSeife...
    Aber ist auch alles ok! Dafür nehmen wir uns immer viel Zeit im Dezember (da mach ich garkeine Märkte mehr :-) das nehm ich mir einfach raus höhö
    Die Stoffe sind echt ein bissi kitschig.. ich musste echt grinsen :-D
    Ganz ganz liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen