Mittwoch, 12. November 2014

DER TAG DAVOR

Vor was denn wohl? Sag ich gleich....

Heute nach dem Job war ich unterwegs, um zwei Frühchenquilts zu den Städtischen Kliniken zu bringen... Ich meine nun endlich wirklich inzwischen, dass ich dort eine feste Ansprechpartnerin brauche. Die Dienste dort sind ja wechselnd, heute war eine etwas Schnippische da und nahm sie mir ab. Aber egal.

Auf dem Rückweg fuhr ich an der Jüdischen Synagoge vorbei, schaut mal, schöne Mosaikfenster...Die Ursprungssynagoge, von der nur noch ein Teil steht, befindet sich an einer anderen Stelle in der Altstadt, Am Stockhaus. Dies hier ist die alte jüdische Schule gewesen...
 Und yes, wir haben angefüttert und bekommen viel Besuch von den Vögelein....

Ja, DER TAG DAVOR. Es ist heute der Tag vor meinem Sechzigsten Geburtstag und ich fühle mich schon seit Wochen, als würde sich eine Midlifekrise anbahnen. Ein gaaaanz komisches Gefühl: was habe ich alles auf die ewige Lange Bank geschoben, was habe ich versäumt, wieviel Zeit bleibt noch....Im Job, sollte die Leitung nicht besser ein junges Ding mit Power übernehmen? Der Blick in den Spiegel....die alternde Hülle stimmt mit der inneren Befindlichkeit irgendwie nicht mehr überein.... Hat man das nicht früher, wenn man die Karre noch rumreißen kann? Bin ich ein Spätzünder????

Nun und morgen fahre ich mit meinem lieben Ehemann  nach Berlin (und treffen dort das Herzensmädel), genau gesagt um 6.04 geht der Zug und abends fahren wir  wieder zurück...diese Idee entstand sehr spontan....Und es erinnert mich an meine "alten Zeiten" *kicher*....Auf jeden Fall werde ich einen wundervollen Geburtstag haben, dass weiß ich jetzt schon.

Und ich fragte mich bei der Buchung der Fahrkarte bei der Bahn, ob ich an der Börse bin? Gestern um 17.00 holte ich mir die Information, was die Fahrkarte kostet. Überlegt und dann eine halbe Stunde später habe ich noch mal vorbeigeschaut. Da hatte das Reiseinformationszentrum dicht. So ein Mist. Und heute früh um exakt 7.15 war die Fahrkarte für zwei Personen 60 Euro teurer. Ich finde, die spinnen doch!

Viele Grüße von Cosmee





Kommentare:

  1. Wunderbare Fenster und die Vögel kommen auch zu uns seit fast zwei Wochen.

    Das mit den Frühchenquilts... ich sag´s nicht gerne, aber manchmal kommt man sich vor wie ein Bittsteller, dabei ist man diejenige, die geben will. Wenn´s Dich zu dolle ärgert, dann hörst Du einfach auf mit der Näherei für sie, aber nicht ohne Anschreiben an die Verwaltung/Station.

    Du bist doch eine ganz fesche und moderne Frau. Ich wette, es schauen noch eine Menge Männer nach Dir! Aber eines solltest Du unbedingt tun: das machen, was Du schon immer machen wolltest. Nichts mehr aufschieben!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Cosmee,
    gräm Dich nicht wegen der schnippischen Dame im KKH. Die eigentlichen Empfänger, und ganz besonders ihre Eltern freuen sich bestimmt sehr. Die Fenster der Synagoge sind wunderschön, auch das Rotklinker Mauerwerk mit seinen Verzierungen. Und die kleine Meise sieht aus, als wenn sie auf Futter wartet.
    Für Deinen morgigen Geburtstag wünsche ich Dir einen tollen Tag in Berlin. Was für eine super Idee. Und das Alter ???? Ist eigentlich nur eine Zahl auf dem Papier. Schlage ihm einfach ein Schnippchen und tue, sofern möglich, all das, was Du gerne möchtest.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Oh Mann Cosmee!
    Was soll ich denn jetzt sagen?
    Also erstens mal..du hast Recht, dass du da jetzt eine Ansprechpartnerin forderst :-) Ich hätte hier auch 2 kleine Frühchenquilts für dich (bräuchte nur mal deine Adresse...)
    Und dann freue ich mich super über deine spontane Idee (weil sie dich glücklich macht)
    Fühl dich ganz ganz feste gedrückt!
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie toll ist das denn liebe Susanne, Adresse maile ich Dir :-)

      Löschen
  4. Liebe Cosmee,
    Herzlichen Glückwunsch, von Herzen alles Liebe zum Geburtstag! An heute schiebst Du nichts mehr auf, sondern machst was Du schon immer tun wolltest. Euer spontaner Besuch in Berlin ist ein toller Anfang, ich wünsche Dir/Euch einen wunderschönen Tag, habt viel Spaß!
    Viele liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  5. Heute ist ja schon der 13. und du bist in Berlin. Ganz herzlichen Glückwunsch von mir. LG Anja

    AntwortenLöschen
  6. ALLES ALLES UTE ZUM GEBUUUUURTSTAG!!!!!
    Ich hoffe du amüsierst dich TOTAL gut in Berlin und bist rundum glücklich!!!
    Fühl dich gedrückt!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Cosmee, das ist ja ein wundervoller Ausflug, um das neue Lebensjahr zu begrüssen. Zug fahren...ich erinnere mich, dass wenn wir früher mit dem Zug irgendwohin gefahren sind, haben wir schon nach 2 Minuten die erste Brotzeit ausgepackt. Ich gratuliere Dir von Herzen zu Deinem Geburtstag und wünsche Dir ganz viele glückliche Stunden und die Erfüllung vieler Deiner Träume. Auch die, die noch geparkt sind.
    Dein Frühchenquilt ist wunderschön, ich erkenne das Kätzchen:-)
    glg Susanne

    AntwortenLöschen