Mittwoch, 22. Oktober 2014

Schnippschnapp. Verschnitt!

Eben komme ich aus dem Stoffladen, der "Stoffburg" um die Ecke, ich habe für die toskanischen Kissen Rückseitenstoff eingekauft, Quilters Shadow (oder wie es heißt) in pistaziengrün. Und als ich diese Kissenplatten auf dem Schneidetisch auslege und draufgucke, ohNein!!! So ein Mist!!! Das Kissen mit den Karos habe ich am Rand total verschnitten ... Nun heißt es, mach´s noch einmal, aber dann korrekt....Grrrr...

Verschnitten...

Ich schneide es nun noch mal gerade und mache ein Binding dran...und gebe es der Bestellung hinzu.... Hach, ich dachte ich könnte dieses Projekt heute abhaken...

Und als ich im Stoffladen war, da sah ich die wunderschönsten Wollstoffe im Regal liegen. Könnte man einen tollen Rock daraus nähen, dachte ich...aber ich nicht (und schon gar nicht mit ´nem B***a-Schnitt). Wohl dachte ich das laut (das Alter lässt grüßen, hihi)...Nach einem sehr netten Gespräch mit der Inhaberin überlege ich mir bis Donnerstag, ob ich einen weiteren Nähkurs mache (zwei habe ich dort schon gemacht, nix ist hängengeblieben)...Und was das Tolle ist: ich werde ausgemessen und kriege meinen individuellen Schnitt...Ja, geritzt! ich sage zu. Wo habe ich bloß das Telefon hingeschludert?

Schönen Gruß von Cosmee

Kommentare:

  1. Die kleine Beigabe zur Bestellung wird bestimmt gerne entgegengenommen... Und hast Du inzwischen zugesagt für den Nähkurs??? Macht bestimmt Spaß und es ist toll auch selbstgeschneiderte Kleidung zu tragen. Ich werde spätestens ab Januar auch wieder zu meinem 14 tägigen Nähkurs marschieren.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jeanette, Dein letzter Post hat mich eigentlich dazu inspiriert, doch wieder mal auszuprobieren mit Klamottennähen. Weils individueller ist...

      Löschen
  2. Ein Nähkursus, das wäre mal was, denn ich habe auch alles vergessen und kann mir gar nicht mehr vorstellen wie ich Hose und Hemd früher hinbekommen habe - muss ich wohl geträumt haben ...

    Deine Mädels im Header sin klasse!

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Cosmee, früher habe ich nur Kleidung genäht. Jetzt finde ich irgendwie gar keinen Draht mehr dazu. Was ich selbst schade finde. Das Kleid bei Jeanette habe ich auch so bewundert. Einfach einzigartig.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Cosmee,
    Dein Quilting ist ja klasse, gefällt mir.
    Ja Kleidung nähen ist einfach klasse, ich muss auch immer mal zwischendurch etwas für meinen Körper nähen, fühlt sich dann toll an beim Tragen.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Nähkurse sind gut, machen Spaß und mit eigenem Schnitt ist das doch famos.

    Die Quilterei ist gut, bloß jetzt nicht nur Klamotten machen und das Quilten liegen lassen, nee, nee!!!!

    Nana

    AntwortenLöschen