Mittwoch, 27. August 2014

Wanderstock fischt Stoffe...

...Oder so ähnlich...Ich war wirklich nicht auf der Suche nach schönen Stoffen, eher faszinierten mich die Berge, immerzu. Wie abwechslungsreich sich dieses sommerbeklagte Wetter darstellen kann und überhaupt nicht schlimm ist...das erlebte ich in den Allgäuer Bergen... Tja und wie es so kam, die  Winde brausten auf und Stoffe verfingen sich in meinem Wanderstock, einfach so, hihi....





Ich hatte ja überlegt, ob ich  meine Mrs B. mitnehme. Aber wie im letzten Jahr auch entschied ich mich dagegen. So ganz "ohne" ging es aber nicht und so fanden meine Schablonen für die Handarbeit den Weg in die Tasche...mitsamt Quiltrahmen, Quiltnadeln und Vlies, denn ich hatte vor, das Handquilten auszuprobieren....Aaaaber, wie es so ist, wenn die Berge faszinieren, in die Höhe gings und für Handarbeit wenig Zeit...
 
 
Und doch... Am Abend, wenns gemütlich wurde, dann entstand  das eine oder andere Hexagon. Ich bin ja so sehr verliebt in diese Stoffe von Stoffsalat, dass ich mir nun auch einen "AllgäuQuilt" zur Erinnerung an diese wunderschönen Berge nähen werde...

Welche Stoffe sich noch an meinem Wanderstock verfangen haben, zeige ich Euch demnächst.

Viele Grüße von Cosmee

...die jetzt erst mal guckend lesend will, was bei Euch so passiert ist in all den Tagen...  :-)

Kommentare:

  1. Ich nehme in den Urlaub auch nur Stricksachen mit und finde das auch bestens für alle: für die Gegend, für den Urlaub, für die Familie und bestimmt auch für mich.

    Erst heute dachte ich an Dich und überlegte, wie lange Du schon weg bist und wann Du wiederkommst.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Cosmee,
    Du sollst ja auch mal komplett ausspannen, da reicht so ein paar Heras als Handarbeit. Ganz ohne geht bei mir auch nicht...ich habe auch immer irgend eine Kleinigkeit mit.
    Deine Hexagonblumen sehen schon sehr schön aus.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Cosmee, das ist schön, wieder von Dir zu lesen. Mit der Nähmaschine sitzt man halt nicht so mitten drin,wenn es abends im Urlaub gemütlich ist, sondern eher im abseits. Das mit den Hexagonen ist eine schöne Alternative und sieht sehr hübsch aus.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Cosmee,
    die Allgäuer Berge sind zauberschön, genau wie deine Hexies...nach einer Bergkraxelei ist das genau das richtige zum " runterkommen "...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  5. :-)
    Schön, endlich wieder ein Lebenszeichen vob dir zu hören!
    Weißt du, im Urlaub mach ich auch nur worauf ich in DEM Mment Lust habe..
    Wenn es passt ist ja Handarbeit klasse, aber ich kann auch alles ungenutzt wieder mit heim nehmen...
    Dann isses eben so :-D
    Lustiges Bild außerdem!
    Ganz liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Cosmee, danke für deinen lieben Kommentar! Deine Frage zum beschichteten Leinen... den habe ich bei Dawanda gefunden, http://de.dawanda.com/shop/naehglueck/697750-Leinen-BESCHICHTET
    Lässt sich super nähen. Sicher kannst du Taschen nähen... aber Vorsicht: Suchtgefahr! ;)
    lg johanna

    AntwortenLöschen