Samstag, 24. Mai 2014

RUMMS!

Nee, damit meine ich nicht das "RUMS", wo Ihr Eure tollen selbstgemachten Sachen zeigt...Sondern ganz schnöde, der Klavierhocker wars (inzwischen verbannt zur Strafe), der im Weg stand.... Und nun ist mein kleiner Fusszeh arg ramponiert angeschwollen, kein schicker Schuh will passen, einzig die Gesundheitslatschen wären gegangen...Dabei wollte ich doch heute zum "Fürstlichen Gartenfest" nach Adolphseck...Und außer Schauen wollte ich ja dort auch Boule spielen...Aber für viele Wege tat mir der Fuß dann doch zu weh....

Also hab ich mich frustriert an meine Mrs B. gehockt und siehe da...meine Stimmung hob sich..

Und ich hatte Zeit, den Babyquilt weiter zu quilten...Zwar muss er erst zum Geburtstermin im Juli fertig sein, aber ich habs dann auch gern parat als Geschenk...
Na und logisch, dass das nächste Projekt schon auf mich wartet. Allerdings muss ich da noch ein bisschen mit der Lieblingstochter verhandeln, ob es ein bisschen mehr farbenprächtiger werden darf. Aber wie ich sie kenne....  :-)

Viele Grüße von Cosmee

Kommentare:

  1. Ist sie da so anders als Du bzgl. Farben?
    Gute Besserung Deinem Fußzeh.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. AUA!!
    OOh mann, DAS kenn ich!
    Ich fühle mit dir!!
    Farbenfrohe Quilts nähe ich auch immer am liebsten... so mit wenig Farbe ist echt schwer...
    Hmmm
    Wobei, dann könntest du ganz toll mit Quilting arbeiten!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Cosmee,
    Auazeh... Das ist gemein, so ein blöder Hocker. Ich wünsche Dir eine gute Besserung.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. hihi, ist doch herrlich, wie das Quilten die Laune hebt!
    Deine Freundin, die Mrs B hat sich also zur Trostspenderin gemausert, schön.
    Deinem Zeh - ich weiß, das tut höllisch weh - gute Besserung!
    Böser Klavierhocker...
    LG Marle

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Cosmee, was hast Du gemacht, alles gute für Deinen Zeh.
    Schön ist er der Babyquilt.
    Da hat Deine Tochter ja was gemeinsam mit meiner Tochter scheint mir.

    Liebe Grüße
    Uta


    AntwortenLöschen
  6. Oh Du Arme, gute Besserung für Deinen kleinen Zeh. ich bin aber sicher, daß das Quilten eine gute Schmerztherapie war... Und neue Projekte im Kopf ist immer gut.
    LG und einen schönen Sonntag
    Jeannette

    AntwortenLöschen