Donnerstag, 6. März 2014

Ich denk so oft an Piroschka...

Nein! Irrtum...ich denk so oft an...Elimar...


Schon so lang her, aber wie komme ich darauf? Soll ich diese Gedanken an Elimar deckeln? Nein, bestimmt nicht. Denn ausgelöst wurden die Gedanken an ihn durchs Radio. Eben neu erworben, spielte es auf einem Sender die Weisen, die mich an Elimar erinnerten..damals..in den Siebzigern.
Ich erinnere mich an ihn sehr gern...
 Damals ganz jung..... Und in Berlin traf ich dann auf Elimar, "nur" studierter Taxifahrer. Lebendig, lebensfroh, schnodderig. Er kam extra wegen mir von Berlin nach F.geflogen, saß mit mir auf der grünen Wiese im Park, brachte mich zum Lachen und blies mir Melodien auf dem Grashalm vor....so sehr schön!
Was Musik doch an Erinnerungen wecken kann, unglaublich.

Schönen Gruß von Cosmee

1 Kommentar:

  1. Solche Erinnerungen sind Gold wert und alle, ausnahmslos alle, sollten solche haben. Und das beste: sie halten ein Leben lang.

    Nana

    AntwortenLöschen