Sonntag, 30. März 2014

In Schönschrift...

...habe ich mich heute geübt, schaut mal!


Für welche Schrift ich mich wohl entscheiden werde? Der liebe Ehemann sagt "Nimm die Blockschrift" ... aber gut´ Ding will Weile haben, ich übe lieber noch ein bisschen. Heute früh habe ich den Baum gequiltet, nun steht noch die Randbordüre an...



Viele Grüße und einen schönen sonnigen Sonntag wünscht Euch

Cosmee

Samstag, 29. März 2014

Misses B. saust...




Seit dem frühen Morgen, das Städtchen noch schlafend und nebelverhangen, schnurrt sie voller Vorfreude auf das Freihandquilten in Windeseile über den Stoff...

Und ich freue mich, weil ich endlich eine Kontaktadresse habe, an die ich mich wegen meiner Frühchenquilts wenden kann. Dank der Berichterstattung heute in der Fuldaer Zeitung konnte ich erfahren, dass sich hier ein Verein "Seestern" gegründet hat. Denn die Eltern von Frieda, einem Frühchen, dass in der 22. Schwangerschaftswoche geboren wurde und überlebte, wollen Eltern von Kindern auf der Frühchenstation unterstützen. Und ich möchte das so sehr gern mit meinen Quilts tun. Ich bin gespannt, ob mir dies gelingen wird.

Viele Grüße von Cosmee

Sonntag, 23. März 2014

Fliegende Quilts

Heute habe ich das genähte Paneel und den neuen Frühchenquilt ausgeführt. Schaut mal :-)












 Viele Grüße von Cosmee

Und herzlichen Dank für Eure hilfsbereiten Kommentare zum Applizieren. Nun hocken die Vögelchen im Baum, wie Ihr sehen könnt.








Samstag, 22. März 2014

Piep.Piep.Piep! Der Zwischenschritt


So. Das ist ein Teil meines Projektes, die Applikation. Das habe ich noch nie-nie-nie gemacht und hier seht Ihr den ersten und bisher letzten Versuch. Ich habe den Kram erst mal zusammengepackt und mache morgen weiter. Denn der Haushalt ruft mich laut, so laut, dass ich nicht weghören kann. Aber am liebsten würde ich mir Oropax in die Ohren stecken, wenn dieser Ruf durch die Räume hallt.
Und ich merke schon, das Applizieren wird mir riesigen Spaß machen, wenn ich erst mal richtig kann. Und wie geht das nun genau? Welchen Stich, welches Nähfüßchen nehme ich bei Mrs B.? Oder nähe ich die Vögelchen mit dem Freihandquiltfuß dran? Und nähe ich das Teil gleich auf dem Stoff fest...oder mache ich den Zickzackstich drumherum und nähe es dann später mit kleinen Stichen auf den Stoff? Da muss ich mir wohl jetzt erst mal den Kopf zerbrechen....



Viele Grüße von Cosmee

Freitag, 21. März 2014

Unscharf. Noch.

Meine beiden neuen Projekte werden etwas mit meiner Arbeit zu tun haben. Und darüber berichte ich Euch dann später. Und morgen wird der nächste Frühchenquilt fertig. Dann habe ich wieder drei Stück in petto.

Viele Grüße von Cosmee

Dienstag, 18. März 2014

Dieses Ungeheuer...

von mistigem Schweinehund!!!! Da hat er mich doch wirklich gezwungen, meine Pilatesstunde sausen zu lassen.

Und hat mich meinen Turnbeutel aufs Sofa legen lassen mit dem Hinweis, leg Dich doch faul dazu! Und ich, was hab ich getan? Mich nicht gegen ihn wehren können, weil: da lag auch die schöne Stoffbestellung von Stoffsalat, noch im hübschen Päckchen verpackt. Musste ich unbedingt öffnen. Und schon in der Besprechung nahm mein Hustenreiz unglaublich schlimme Ausmaße an. Das hätte im Kurs bestimmt gestört. Und: ich musste unbedingt zur Apotheke, um mir ein Gegenmittel zu besorgen Und puh, plötzlich war es schon Zeit und die Pilatesstunde hatte längst begonnen... Und ich hasse es, zu spät zu kommen...

Schöne Grüße von Cosmee

Montag, 17. März 2014

Unn´ uffgemacht...


So, nun habe ich endlich das Band gelöst und das Stoffpäckchen ausgepackt. Das sind die Stoffe, allesamt Fat Quarter und was ich daraus fabrizieren werde, hm...bisher nix geplant damit. Habe ich schon erzählt, dass ich beginne, Stoffe zu sammeln? Eben war ich in der Stoffburg, um mir den Batikstoff vom Samstag noch mal in einer anderen Farbe zu kaufen. Einfach so....tztztzt...Und das macht ein Spaß!

Viele Grüße von Cosmee

Sonntag, 16. März 2014

Nichts Besonderes...

habe ich heute genäht, aber diesen Stoff...den finde ich unglaublich schön...


 Am Samstag habe ich natürlich wieder in der Stoffburg, dem Stoffeladen am Gemüsemarkt, geschaut....Mein Blick wanderte und blieb an diesem Batikstoff hängen...Ich habe ihn ohne besondere Nähvorstellung einfach haben müssen:::

Und das ist daraus entstanden, ein simples Utensilo zum Verschenken eines Geburtstagsgrüßchens...




Viele Grüße von Cosmee

Samstag, 15. März 2014

Ein Pfund Quilt bitte!

Heute früh habe ich die Bindings an die beiden neuen Frühchenquilts genäht, fertig sind sie nun. Klar ist, dass noch etliche folgen werden. Ich werde die dann zwar wieder nach Wuppertal schicken, aber insgeheim nähe ich im Geiste schon für die Frühchenstation in Fulda mit. Ich hoffe sehr, dass bald eine Antwort kommt.....Gut Ding will wohl Weile haben...

Und dann habe ich die Frühchenquilts ausgeführt zum Fuldaer Gemüsemarkt und unterwegs im Bioladen Biothek Halt gemacht...
Zwischen Blumenkohl und Suppengrün sahen sie wirklich sehr erfrischend aus...





Viele Grüße von Cosmee

Freitag, 14. März 2014

Spruchgekloppe

Es gibt ja Sprüche, die lösen bei mir eher ein verständnisloses Schulterzucken aus, zum Beispiel dieser...

Die Rhön ist schön - aber ohne Rhöner ist die Rhön noch schöner. Oder dieser hier...Wer Kollegen hat, der braucht keine Feinde...

Einer meiner jungen Kollegen hat mir, der sehr viel älteren Arbeitskollegin, doch tatsächlich von seiner Amerikareise dies hier mitgebracht...und ich hatte nix zu ihm gesagt, von wegen: bringste mir ne Runde Patchworkstoffe mit? oder so ähnlich... Das hat mich ja wirklich riesig gefreut, als er mir am frühen Arbeitsmorgen dieses Päckchen in die Hand drückte... süß, oder?


Viele Grüße von Cosmee

Samstag, 8. März 2014

Frauentag

In meinem Städtchen findet nicht nur der `Internationale Frauentag` statt, sondern eine ganze `Frauenwoche`... angefüllt mit Vorträgen und Aktionen, zum Beispiel dieser hier.


Viele Grüße von Cosmee

Freitag, 7. März 2014

An der Nadel...


Ich kann einfach nicht aufhören, an diesem Babyquilt zu nähen. Dabei ist draußen das Wetter wunderbar, die Sonne lacht. Aber ich habe heute vor, einen Nähtag einzulegen... Nun ja, gleich löse ich mich von meiner treuen Freundin, Mrs B. und schnuppere ein bisschen Frischluft...Vielleicht bringe ich ja von unterwegs ein paar Bilder mit. Bis später..........

Viele Grüße von Cosmee

So, inzwischen war ich im Städtchen und auf dem Weg dorthin und wieder zurück liegen sage und schreibe zwei Stoffläden auf meinem Weg...von der Stoffabteilung bei Karstadt mal abgesehen.....
Na, und was soll ich sagen....Man kann es sich ja schon denken...

Rot..rot..rot..in der Karlstraße

Die ersten Sonnenhungrigen auf dem Buttermarkt

Ich liebe Stoffläden!

Donnerstag, 6. März 2014

Ich denk so oft an Piroschka...

Nein! Irrtum...ich denk so oft an...Elimar...


Schon so lang her, aber wie komme ich darauf? Soll ich diese Gedanken an Elimar deckeln? Nein, bestimmt nicht. Denn ausgelöst wurden die Gedanken an ihn durchs Radio. Eben neu erworben, spielte es auf einem Sender die Weisen, die mich an Elimar erinnerten..damals..in den Siebzigern.
Ich erinnere mich an ihn sehr gern...
 Damals ganz jung..... Und in Berlin traf ich dann auf Elimar, "nur" studierter Taxifahrer. Lebendig, lebensfroh, schnodderig. Er kam extra wegen mir von Berlin nach F.geflogen, saß mit mir auf der grünen Wiese im Park, brachte mich zum Lachen und blies mir Melodien auf dem Grashalm vor....so sehr schön!
Was Musik doch an Erinnerungen wecken kann, unglaublich.

Schönen Gruß von Cosmee

Sonntag, 2. März 2014

Im Startloch....



 Diese hübschen Stoffe warten darauf, zu klitzekleinen Quilts vernäht zu werden. Die Chancen dafür, nicht nur für die St.-Anna-Klinik in Wuppertal, sondern auch für die heimische Frühchenstation zu nähen, könnten günstig stehen. Aber Warten. Abwarten....eigentlich nicht soooo sehr meine Stärke...


 Und die Narretei wird morgen, am Rosenmontag, wieder hohe, fast tsunamiartige Wellen schlagen..die Vorboten kündigen das schon an.



 Das Städtchen wird dann im Ausnahmezustand sein und ich werde zunächst erst mal nicht mit meinem Auto in mein Sträßchen gelassen werden von unseren Ordnungshütern, weil der Rosenmontagszug dort hindurchgeht. Auch hier heißt es dann, geduldig warten....Wie gesagt....

Ach so, natürlich habe ich heute auch ein bisschen genäht. Außer einem Vorhang, den ich einnähen sollte, habe ich begonnen, den bestellten Babyquilt zu patchen...


Viele Grüße von Cosmee