Mittwoch, 26. Februar 2014

Waschen. Schneiden. Legen.



Und nähen? Weiß noch nicht. Habe soviel andere Projekte vor. Weitere Frühchenquilts und einen Rock für mich, ohne richtigen Schnitt. Nur auf Packpapier ausgeschnitten, aber von einer echten Schneidermeisterin. Also doch sehr richtig, der Schnitt, denke ich eben. Ist halt nicht von B***a oder Farbenmix... Und das Kindchen? Dooooch, es kriegt sein Shirt... Ich hoffe, dass es bis dahin nicht rausgewachsen ist...

Viele liebe Grüße von Cosmee

Kommentare:

  1. Immer schön eins nach dem anderen!
    gut überlegt ist schon halb fertig ;)
    schicke liebe Grüße
    johanna

    AntwortenLöschen
  2. Schneiderinnen kenne meist ihr Handwerk und wenn´s doch nicht sitzt, dann weiß sie, wie man es passend macht. Das Shirt ist niedlich und ja, komm, quilte mal wieder was!

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Cosmee,
    ein entzückenden Stoff hast Du ausgesucht. Süß der Hund mit den Schlappohren.
    So ein T-Shirt ist doch kein Hexenwerk, das wirst Du doch schell fertig bekommen.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Diesen Stoff mag ich total gerne, die Polly ist auch in echt soooo süüüüß, lg Anja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Cosmee, das ist ein so niedliches Shirt, das hast Du schnell genäht.
    Und auf Deine nächsten Projekte freue ich mich.
    Liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen