Sonntag, 23. Februar 2014

Schürzenspaziergang

Letzte Woche habe ich die Topflappen ausgeführt und heute war es die frisch genähte Schürze, die ich verschenken will...







 Und beim Spaziergang durchs Städtchen stellte ich den Frühling fest, denn das Eiscafé in der Karlstraße hat wieder offen....

In den Schaufenstern finden sich farbenfrohe Röcke...Übrigens ist diese Art der Mode nicht repräsentativ für meine Stadt...

Mir ist, ehrlich gesagt, auch noch keine Dame begegnet unterwegs, die diese Klamotten trägt. Einzig die Ladenbesitzerin spaziert darin freundlich-farbenfroh umher...

Und ein blühender Frühlingsbote soll auch nicht fehlen...


Viele  Grüße von Cosmee

Kommentare:

  1. Eine hübsche Schürze!
    Genieße den kommenden Frühling
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Hübsche Schürze!
    Bei solchen Klamotten fallen mir zwei Dinge ein: 1. toll, muß man nicht bügeln und 2. wolltest Du nicht mehr Farbe tragen? Gefallen tun mir aber die Sachen aus dem Schaufenster, wobei... wie ich wohl darin aussehen würde? Press, quetsch, stülp....

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Endlich hab ich mal Zeit gefunden bei Dir zu stöbern. Ich bin ganz verliebt in die hübschen Frühchenquilts. Sie werden viel Freude bringen. Die Schaufenstergestaltung gefällt mir sehr. Ich würde sowas gern kaufen, leider muss man dafür eher zierlich sein. Da hab ich dann doch nicht die richtigen Maße :)
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Sachen im Schaufenster klasse, auch die Puderfarben :) Aber wahrscheinlich würde ich keine kompletten Outfits wählen, sondern eher ein Oberteil mit dezenterem Rock oder Hose.

    AntwortenLöschen