Sonntag, 1. Dezember 2013

Unfleiß in Natura

Heißt unfleißig sein faul sein? Gewiss nicht... Und wenn schon!


So viel zu tun hätte ich noch, auch was das Quilten angeht... Die Spieldecke will ich bis zum Nikolaus fertig haben...Immerhin habe ich sie schon gequiltet, das Binding fehlt noch... Beim Quilten war ich mir unsicher, weil die Decke aus einem ganzen Stück Stoff ist, also nicht in Blöcken gearbeitet ist. So habe ich nur fünf längsseitige Steppnähte gemacht und an die Ränder Herzchen freihandgequiltet. Sieht ganz nett aus (obwohl ich gern darüber gesaust wäre...aber das Stoffmuster ist ja an sich schon sehr turbulent...)

.Aber weiter kam ich nicht, denn ich habe es vorgezogen, mich dann an diesem ersten Adventsonntag in der Natur aufzuhalten. Und wo wohl? Na in der Rhön natürlich...dieses Mal ging es einen Feldweg beim Biohof Genssler lang, Poppenhausen liegt nicht weit davon weg. Wer´s halt kennt :-)

So habe ich mir also die Naturfarben angeschaut anstatt fleißig zu sein bei Stoff und Bügeln. Muß auch mal sein.


Einen schönen Adventssonntag wünscht Euch Cosmee



Kommentare:

  1. Vielleicht kannst Du uns noch die Quiltarbeiten bei geöffnetem Projekt zeigen?
    Rhön scheint ja echt nett zu sein.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mache ich sobald das Binding dran ist....

      Löschen
  2. Liebe Cosmee, nun ist der 1. Advent schon vorbei, bin auch gespannt auf das Quilting, wünsche Dir eine schöne Woche.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wünsche ich Dir auch, liebe Uta. Ich hoffe ich bin mit der Decke bis Donnerstag fertig...damit das kleine Mädchen die Decke dann hat zum Spielen am Nikolaustag

      Löschen