Sonntag, 3. November 2013

Schmetterlinge im November

Viele jammern ja darüber, dass dieser allgemein ungemütliche (und doch so gemütliche) Monat, der November, geprägt ist von Tristesse...Graue Nebelschleier, rauhe Winde und der Depressionsmacher schlechthin.
Nun, mir geht es mit dem November ganz anders. Ich liebe diesen Monat sehr, nicht nur, weil ich unter dem Sternzeichen des Skorpions geboren bin...Besonders mag ich die wilden Wolkenschauspiele, die der Novemberhimmel bietet...die Stürme und eben, dieses Graue, den Regen, den Rauhreif...aber auch die durch die Wolken blitzende Sonne, so wie heute bei uns am Himmel.

Und natürlich lockt mich dieses Wetter auch nach Draußen, aber ich verbringe meine Zeit auch gern an der Nähmaschine...

Schlicht oder wild quilten?

Da stimmt was nicht...
Heute habe ich zwei Tischsets begonnen zu nähen, die ich verschenken will. Bisher habe ich ja einige Quilts, Taschen und Kissen genäht...Nun dachte ich, ein nettes und schnell zu nähendes Geschenk. Und so machte ich mich ans Werk...Die drei Lagen habe ich ordentlich gesandwicht, dann geheftet und anschließend stabilisiert. Und dann habe ich das Malheur gesehen. Was da nun genau nicht richtig war? Ich mache mich mal ans Forschen...und dann wollen die Rouladen gequiltet gerollt werden (dabei würde ich viel viel lieber...na was wohl? Weiter quilten natürlich...)

Viele Grüße von Cosmee


Kommentare:

  1. Meine Antwort hierzu habe ich Dir ja schon gemailt.

    Ich liebe auch den November, genau aus diesen von Dir genannten Gründen. Mensch, was haben wir doch viel gemeinsam, nicht wahr?

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Cosmee,

    ich bin begeistert wie fleißig Du bist, und wie gut damit hinkommst.
    Bist Su und Deine Mrs B. jetzt eins?

    Perle

    AntwortenLöschen