Donnerstag, 28. November 2013

Nadelglühen

Wenn die Nadel glüht, dann kann es sich bei mir nur um das Freihandquilten handeln...


Ich habe in meinem Fundus gekramt heute vormittag und bin auf roséfarbenen Glanzstoff gestoßen. Eigentlich überhaupt nicht mein Geschmack, aber es muß wohl ein Rest von irgendwoher gewesen sein...Und ich dachte mir bei der Ansicht, warum nicht mal damit ausprobieren. Denn schließlich hatte die liebe Nana vor einiger Zeit einmal einen Post veröffentlicht mit Bildern ihrer Freihandquilterei auf goldfarbenem Stoff...und dieser Stoff erinnerte mich daran....
Und nach der Vorbereitung ging es los. Zunächst hatte ich mich an einigen Originalmustern von Wholeclothquilts versucht, die Andrea Stracke in ihrer Schrift zu  Wholeclothquilts veröffentlicht hat...


Ich finde fast, ich quilte zu eng, es müsste weitläufiger werden, auf dem Stoff raumeinnehmender......
 Und Mrs Bernina, meine treue Freundin? Na, sie hat geduldig geschnurrt, mal langsamer und mal rasant....ohne zu jammern und zu klagen. Aber das kenne ich ja inzwischen von ihr.

Viele Grüße von Cosmee

Kommentare:

  1. Boah, Cosmee, wie geil ist das denn!? Das war eine gute Idee, es mal auf diesem Stoff zu probieren. Sieht umwerfend aus und wenn man bedenkt, wie kurz Du das erst machst... spitzenmäßig! Und Du erkennst, daß man nur durch´s Tun erfährt und erkennt, was man beim nächsten mal beachten muß. Weiter so!!!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. wow, was du da kannst...toll!!! eine bernina ist aber auch eine tolle maschine und man wird nie von ihr enttäuscht!
    glg teresa

    AntwortenLöschen
  3. Wow, Cosmee, das sieht ja mega stark aus, der Stoff scheint sich ja super dafür zu eignen, ich bin voll beeindruckt, wie weit Du schon bist.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Cosmee,ich habe meinen Stoff diesmal bei Fabricworm bestellt.Schau dir doch einfach,unter beliebtestePosts,den Bericht über Stoff bestellen in Amerika an.Da wird alles sehr ausführlich beschrieben.

    AntwortenLöschen