Samstag, 17. August 2013

Ob das wohl klappt?


Welche Armatur habe ich wohl gewählt?

Oder habe ich mir da etwas vorgenommen, dass dann letztendlich zu einem Wasserschaden mutiert? Immerhin habe ich mir die Geschichte unter der Spüle schon mal angeschaut und mir einen kleinen Reim daraus gemacht. Und natürlich habe ich mir kleine Filmchen angeschaut, die mir die Vorgehensweise verdeutlicht haben, also kann man fast von einer Recherche sprechen....Theoretisch kann ich es also schon, die Armatur an der Spüle wechseln, fehlt nun nur noch die Praxis...und auch im Baumarkt fand ich hilfreiche Tipps...

Da kann ja wohl nix schiefgehen...
Und Patchwork habe ich ja auch gelernt und seit dem meine ich nicht mehr, dass ich ungeschickt bin. So denn, mutig ans Werk!

Und natürlich bin ich heute wieder bei den Dreiecken gelandet, denn ein weiterer Tischläufer als Geburtstagsgeschenk wurde bestellt....


Viele Grüße von Lilu-Cosmee

Kommentare:

  1. Wenn der Läufer nicht vorher fertig werden muß, könntest Du ihn im Kurs quilten und zuhause fertig machen (mit dem Quilten).

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da muß ich mal nachfragen, bis wann er fertig sein muss, genau. Im Oktober wars. Aber ich habe noch einen Tischläufer am Start, ohne Bestellung. Einfach so. Den kann ich dann mitbringen.

      Löschen