Mittwoch, 26. Juni 2013

Werbebroschüren

Altpapiertonnen. Könnt Ihr Euch ja vorstellen. Das hier ist ein Mohnblumenfeld :-)


 ...werfe ich in der Regel gleich ins Altpapier (wieso haben wir eigentlich kein neues Werbe-Stopp-Schild am Briefkasten???), aber dieser eine Flyer Handzettel (die Deutsche Verspätungsschiene will übrigens wieder eindeutschen, habe ich in meiner Heimatzeitung gelesen) einer ´Concept of Health´ oder so ähnlich, neu in meinem Städtchen, hat es in meine Finger geschafft und ich habe gelesen. Ist mir aber egal, ob es dort eine neuartige amerikanische Bodenbeckentrainingsmaschine ähhh Beckenbodentrainingsmaschine gibt, ich bleibe PILATES treu for ever... Also weg mit dieser kleinen Broschüre...aber halt. Was steht da? Ein Zitat von Goethe....nämlich

"Es ist nicht genug zu wissen, man muß es auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muß es auch tun."

Darüber kann man nachdenken und seine Gedanken ins Innere schweifen lassen.....

Viele Grüße von Lilu-Cosmee

Samstag, 22. Juni 2013

Es geht voran..

Das Freihandquilten macht den Quilt zum Quilt

Der bestellte Babyquilt ist nun fast fertig, nur noch das Binding muß rückseitig mit der Hand angenäht werden. Wer macht das für mich? Vorhin habe ich phantasiert, da gäbe es eine nette warmherzige, füllige Dame, die mir klitzekleine Kleinigkeiten abnähme mit fleißiger Hand...dieses eben oder auch jenes...Ich könnte schon gut die Aufgaben benennen, besonders was die elende Haushälterei anbetrifft. Kochen an den arbeitsreichen Werktagen zum Beispiel (und ich nur noch zum Spaß, denn eigentlich habe ich gern mit gesunden Lebensmitteln zu tun), Putzen streifenfrei und so weiter.... Ja, es bleibt ein Traum....

Voran geht es auch mit Dr. Ruppel, heute sieht es so aus... auch hier gehts zügig mit dem Wachsen weiter...


Und dieses hübsche Blumensträußchen wurde mir in die Hand gedrückt....völlig überraschend...von einer ganz arg Netten...

Und das wars dann für heute.

Viele Grüße von Lilu-Cosmee

Donnerstag, 20. Juni 2013

Endlich! Geschafft.

Nein, es geht nicht etwa um ein bestandenes Abitur, wie zur Zeit ganz groß darüber in meiner Heimatzeitung berichtet wird. Die G8 und G9 Jahrgänge strömen ja nun gemeinsam zur Uni, gesetzt dem Fall, sie ergattern einen Studienplatz in den Fächern ihrer Wahl.
Und nee, es geht auch nicht um die letzten Quiltnähte oder gar eine Stoffauswahl oder um ein schwieriges Muster, das mich beschäftigt  (wobei: doch, doch - mich treibt schon wieder ein neuer Quilt um...)
Nö! Für Euch vielleicht schnöde, für mich ein ganz toller Augenblick, festgehalten mit meiner Nikon: die Clematis "Dr. Ruppel", längst eingewöhnt am neuen Standort. Aber wie es schien, hatte sie eine Wachstumshemmung (wahrscheinlich behandelt, damit sie gut ausschaute auf dem Gartenfest, sie stand in voller Blüte). Ich beobachte natürlich ihr Wachstum, sie wollte nicht so recht. Das Rankgitter stand ja hinter dem Pflanztopf parat, aber sie wollte partut nicht ihre zarten Ärmchen danach recken. Aber gerade eben, da hab ich mich gefreut, denn sie beginnt ihre hoffentlich blütenreiche Eroberung und erklimmt die Höhe. .
Das Bild meiner Freude, denn da fanden sich endlich zwei







Viele Grüße von Cosmee

Das Gras wächst auch nicht schneller wenn man daran zieht...

Sonntag, 16. Juni 2013

Von der Stubenhockerin


Heute hat mich wieder die Näherei gepackt. Statt lange zu schlafen (was ich übrigens nie mache), sich auszuruhen und die Zeit zu verplempern, habe ich mich zu meiner Werktagsaufstehzeit leise aus dem Schlafzimmer geschlichen und die Nähmaschine in Schwung gebracht.


Naja, vorher musste ich noch den gesamten CharmPack nachschneiden, der niemals korrekt auf 5x5 Inch geschnitten war. Von diesen CharmPacks und auch von LayerCake bin ich geheilt, denn es ist aufwendig, die Millimeter zu schneiden. Hätte ich nicht gedacht, so geht es also gar nicht schneller (so meine Überlegung, als ich bestellte)...
Aber ich bin gut vorangekommen und hatte bis zum Mittag das Top für den bestellten Babyquilt fertig. Das Sandwich liegt jetzt vor mir, und ich habe mich ein bisschen im Freihandquilten versucht. Die Herzen sind erst der Anfang, doch - ich werde mich bei diesem Quilt noch etwas steigern....Aber nun nicht mehr, jetzt hocke ich mich aufs Fahrrad und drehe eine Runde durch die Au´.

Euch allen noch einen sonnigen Sonntag.

Viele Grüße von Lilu-Cosmee

Samstag, 15. Juni 2013

Mir ging ein Licht auf...

Diesen  prachtvollen Jugendstil Leuchter...

....denn ich war heute, am Samstag, auf Fortbildung, auch 'Fachtag' genannt... Ich mag das ja sehr und wenn dann noch die Stimmung so ist, wie sie war ---- einfach wunderbar!

hätte ich am liebsten in meinem Zuhause..
Und nun endlich Wochenende! Euch allen ein rundherum Schönes!

Viele Grüße von Lilu-Cosmee


Montag, 10. Juni 2013

Berlin. Kreuzberg.

Licht...

Musik...


Gedanken...

Patchwork...

Party...

Ausblicke...

Kinder...

Sich einfach treiben lassen...

Boule...

....und überall Grünes

Viele Grüße von Lilu-Cosmee

PS. Der Besuch der TEXTILE ART nahm wider Erwarten nicht so viel Raum ein. Bilder gibt es keine, denn Fotografieren war nicht erlaubt. Wohl aber hatte ich eine kleine Stoffausbeute... Ich hatte gehofft, moderne Quilts zu sehen, die ich von den Blogs her kenne. Und hatte auf Inspiration für das Freihandquilten gehofft. Na, egal. Schablonen für das Paper Piecing habe ich erstanden, denn das möchte ich unbedingt ausprobieren...Ansonsten habe ich die Zeit in Kreuzberg genossen, ein Stadtteil, der mein Herz schon in den Siebzigern (der Liebe damals sei Dank) erobert hatte... Und nun, für immer.

Dienstag, 4. Juni 2013

Ja.Vielleicht. Nein. Jein. Nö. Doch!

Hinter der Fahrkarte. Nicht ich und mein Mann. Sondern Werbung der DB, hihi
Manches Mal geht es mir so. Ich will. Dann doch nicht. Suche Gründe warum nicht. Und wiederum dann wieder Argumente, um diese zu widerlegen. So ging es mir dieses Mal auch wieder.  *Wankelmut tut selten gut* lautet ein Sprichwort....Egal. Und nun habe ich mich entschieden: ich fahre nach Berlin zur TEXTILE ART und ich freue mich riesig und bin super gespannt. Die Fahrkarte liegt vor mir und am Freitag geht es los. Und Sonntag wieder zurück in mein *kleines Nest*. Wird wieder ein Kulturschock werden, aber das brauchts doch auch immer mal wieder, wenn man wie ich in der Provinz lebt.......

Viele Grüße von Lilu-Cosmee

Samstag, 1. Juni 2013

In Zurückhaltend. Pinwheel.

Am Auslegen wird selbstverständlich noch gefeilt

Ich mag es ja am liebsten kräftig und bunt. Und wenn nicht, dann zart und romantisch. Das Frollein liebt das totale Gegenteil. Trotzdem kann es sich für gar nix so richtig entscheiden. "Bloß nicht so romantisch, wie Du es magst, liebe Lilu-Cosmee" - und auch nicht bunt. Modern. Aber eignet sich das für ein Kindchen? Nein. Nein. Und nochmal nein. Da bin ich konservativ (und je älter ich werde, was entdecke ich da bei mir? Na, nicht mehr das Spontihafte der Siebziger, ganz und gar nicht)....Und heute nun war dies meine Fleißarbeit. Wie ich farblich weiter verfahre, weiß ich noch nicht. Morgen nähe ich die Blöcke erst mal zusammen und dann schaue ich....Ist ja wieder Tilda geworden, sicherlich erkennt die Eine oder Andere die Stoffe. Es war ein CharmPack von Karstadt, `Living on the Sea Side` heißt die Zusammenstellung der Stoffe. Oder so ähnlich. Also ich finde die Farbkombi schon sehr zurückhaltend, drängt sich nicht auf. Hm, ob es dann letztendlich gefällt?

Viele Grüße von Lilu-Cosmee