Samstag, 16. März 2013

Paspel, Borte und Ripsband

Die Paspel glänzt...


Und schon wieder nähe ich einen, nein zwei simple Einkaufsbeutel. Immerhin schon die vierte Bestellung, also gefällt es, denn ich kriege Moneten dafür. Mehr Tasche kann ich noch nicht, weil mein Schwerpunkt beim Quiltnähen liegt. Und noch immer stehe ich am Anfang, das wird mir immer deutlich, wenn ich Eure wunderbaren und informativen Blogs anschaue. Nun, ich koche auch gern, aber aus mir wird nie eine Gourmetköchin werden...soviel Ehrgeiz habe ich einfach nicht. Also wird aus mir nie die Assistentin von Kaffe Fassett werden, zum Beispiel. Wie weit ich aber gekommen bin, als ehemalige FünferSchülerin im Fach Handarbeit...Frau van Speulhoff hätte nun, nach immerhin fünfzig Jahren, ihre helle Freude an mir... :-)

Nun, was ich nähe, soll schon auch meine Handschrift tragen, und immerhin: die Nähte sind gerade und schneiden tue ich inzwischen auch auf Maß, die Farben und Muster der Stoffe zu kombinieren, erfreut mich so sehr wie ich ehemals Bilder gemalt habe. Da bin ich sehr geduldig, wundere ich mich selbst immer wieder drüber. Mein neuester Tick aber ist die Paspel. Sie verziert die Nähte und die Bänder und ich habe mir mindestens zwanzig Meter in allen möglichen Farben bestellt.

Das kleine Fitzelchen links, in orange: das Ripsband
 Dabei kann man sie gut selbst herstellen, mit dem Reissverschlußfuß und einer feinen Kordel. Aber   Das habe ich auch erst jetzt nachgelesen...und es gibt ein tolle Anleitung bei YouTube, wie man eine Paspel einnäht. Hätte ich vorher doch mal schauen sollen, so habe ich es intuitiv gemacht.

Viele Grüße von Lilu-Cosmee




Kommentare:

  1. Ah, jetzt kapiere ich auch, was das ist. Ich bin halt der visuelle Mensch. Ich finde es super, wenn Du Aufträge bekommst, so ist das toll und wenn ein kleines bischen mehr übrig bleibt als nur der Stoffeinsatz, dann kann man sich auch mal was Schönes in Meterware zulegen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Schau mal hier http://sewandthecity.blogspot.de/2011/09/twenty-ways-with-piping.html Ganz viele Ideen für Paspeln, ich kriege die leider nicht gut hin, habe es einmal probiert und es wurde total schief .. liebe Grüße aus dem Schnee, Anja

    AntwortenLöschen